Award-Verleihung 2017 Horst Kriete, Miroslav Klose & Bastian Schweinsteiger ausgezeichnet

 

 

Award-Verleihung 2017

Award 2016 - Deutscher Fußball Botschafter e.V.

Berlin, 16.05.2017

Der Deutsche Fußball Botschafter zeichnete zum fünften Mal deutsche Trainer und Spieler für ihr sportliches und gesellschaftliches Engagement im Ausland aus. Während der Jubiläumsveranstaltung im Auswärtigen Amt in Berlin wurden Horst Kriete (Kategorie „Trainer“), Bastian Schweinsteiger (Kategorie „Spieler“) und Miroslav Klose (Ehrenpreis) geehrt. Die drei Preisträger haben in besonderer Weise zum Ansehen von Deutschland in der Welt beigetragen und das Image nachhaltig geprägt. Gründer Roland Bischof: „Wir freuen uns, bereits zum fünften Mal Persönlichkeiten des deutschen Fußballs zu ehren. Der Fußball dient als Bindeglied und kann, neben sportlichen Aspekten, zur Stärkung des Miteinanders und des Austausches beitragen – genau hier setzen wir mit dem Deutschen Fußball Botschafter an“.

Für den Hauptpreis in der Kategorie „Trainer“ nominierte die Jury Bernd Storck, Michael Krüger und Horst Kriete. Bereits die Nominierung ist eine Auszeichnung für das große Engagement der drei deutschen Trainer. Bei der von Sylvia Wagner (Sky) moderierten Veranstaltung gab die Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag, Dagmar Freitag, den diesjährigen Sieger, Horst Kriete, bekannt. Kriete ist seit fast 40 Jahren als Fußball- und Entwicklungsexperte aktiv und prägte vor allem in Südafrika und China die positive Entwicklung des Fußballs. 

Der Publikumspreis in der Kategorie „Spieler“ ging in diesem Jahr an Bastian Schweinsteiger, der sich in einem öffentlichen Voting gegen zehn weitere Nominierte durchsetzte. Aktuell in den Diensten von Chicago Fire aktiv, konnte Schweinsteiger nicht vor Ort teilnehmen, sendete jedoch eine Grußbotschaft aus den USA. „Fußball spiegelt national wie auch international ein Gefühl des Zusammenhaltes wider; Fußball kennt nur eine Sprache: gemeinsam sind wir im Team stark. Ich fühle mich besonders geehrt, diese positive Einstellung zum Fußball auch in anderen Nationen zu zeigen und zu leben“, so Bastian Schweinsteiger.Die Laudatio für den amtierenden Weltmeister hielt der ehemalige Weltmeister und Fußballexperte der Deutschen Welle, Thomas Berthold. Darin lobte er die Strahlkraft und die positive Fan-Nähe des 32-Jährigen.

Außenminister Gabriel überreichte den Ehrenpreis 2017 an Miroslav Klose, der für seine sportlichen Erfolge und die Werte, die er während seiner aktiven Karriere vertreten hat, ausgezeichnet wurde. Fair Play und Aufrichtigkeit gehören für den WM-Rekordtorschützen wie eine Selbstverständlichkeit zum Fußball dazu, wie Laudator Gabriel heraushob. 

Zudem verabschiedete Jury-Vorsitzender und Herausgeber des kicker Sportmagazins, Rainer Holzschuh, Uwe Seeler und dankte für sein gewinnbringendes Engagement in der Jury des Deutschen Fußball Botschafters. Uwe Seeler wurde zudem als erstes Mitglied in die neugegründete „Hall of Fame“ aufgenommen. “Es war eine schöne Zeit in der Jury und ich habe spannende Einblicke in den Fußball in anderen Ländern erhalten. Es ist eine Ehre für mich als erster in die Hall of Fame aufgenommen zu werden.“Die Preisträger spenden ihr Preisgeld an soziale Projekte in den Einsatzländern, was beim Event auch eindrücklich durch eine u.a. vom Goethe-Institut geförderten Foto-Ausstellung dokumentiert wurde. Mit den diesjährig ausgewählten Projekten in Südafrika, den USA, Sudan undUngarn können mehr als 20 Projekte weltweit durch den Deutschen Fußball Botschafter e.V. gefördert werden.

Projekte weltweit unterstützen jetzt hier spenden

 

 

 

Award-Verleihung 2013-2016

Auszeichnung deutscher Fußballtrainer und -spieler, die sich im Ausland für eine positive Entwicklung des Fußballs und der Gesellschaft engagieren.

Award-Verleihung 2013-2016

Vernetze dich mit uns

Sei Teil der Initiative in den sozialen Medien

News

03.07.2017: Viele Jahre war der Entwicklungsexperte in Nepal aktiv, nach wie vor pflegt er eine enge Verbindung zu den Menschen und hat bereits zwei Fußballschulen initiiert.

mehr