19.05.2014

»FUTEBOL – Das Spiel hört erst auf, wenn es zu Ende ist«

Die Deutsche Akademie für Fußball-kultur präsentiert eine Ausstellung die Zeitgenössische Kunst und Fußball miteinander kombiniert. In den Räumen des Kunsthauses Nürnberg wird es ab nächster Woche Videoarbeiten, Fotografien sowie eine Klanginstallation von renommierten internationalen Künstlern geben.

Nach mehreren Etappen in Südamerika kommt die in Brasilien entwickelte Ausstellung erstmals nach Deutschland.

 

Unter anderem wird Lela Ahmadzai ein Foto-Video Projekt über die Afghanische Frauen-Nationalmannschaft vorstellen. Das Projekt von Lukas Ligeti transportiert durch eine Klanginstallation den Schall der Fußballarenen aus Brasilien direkt nach Nürnberg.

Alles über das Akademie-WM-Programm FUTEBOL & KULTUR und Infos zur WM in Brasilien finden Sie auf www.fussball-kultur.org